Von: Florian Helff
17.10.09 16:24

Test: Cherry eVolution Marlin Smart Desktop

Cherry preist seine "eVolution Marlin Smart Desktop" als ergonomische Designer-Tastatur mit hochwertiger Maus für Rechtshänder an. Doch was steckt wirklich hinter diesem Produkt? Das wollen wir mit dem folgenden Testbericht aufklären.




Im Lieferumfang ist neben der Tastatur und Maus der benötigte USB-Empfänger enhalten. Außerdem sind neben der Bedienungsanleitung auch Batterien für die Tastatur und der Maus im Paket.

 

Die Tastatur im Detail

Die Tastatur lässt sich im Groben in 3 Teilbereich unterteilen: Die Multimediatasten, die Eingabetasten und die Handablage.


Die Eingabetasten


Cherry_smart_marlin_tastaturSehr flache Tasten mit einem niedrigen Druckpunkt bilden den Eingabebereich dieser Tastatur. Diese Tasten ermöglichen ein sehr schnelles und angenehmes Schreiben, da aufgrund des niedrigen Druckpunktes kaum Kraft auf die Tasten ausgeübt werden muss. Zusätzlich führt dieser niedrige Druckpunkt zu einem sehr leisen Tippgeräusch sodass auch die Nerven bei längerem Tippen geschont werden.

Ein weiterer Vorteil dieser Tasten ist es, die Verschmutzung durch etwas größere Stücke wie beispielsweise Essensreste zu vermindern, da die Tasten sehr nah nebeneinander stehen und so kaum Schmutz unter die Tasten gelangen können.

Des Weiteren sind die im Gegensatz zu herkömmlichen Tastaturen kleinen Funktionstasten (F1-F12) ein weiterer Vorteil dieser Tastatur, da so die Tastatur nicht nur in der Höhe, sondern auch in der Tiefe sehr klein ist trotz eingebauter Handablage.



Die Multimediatasten



Die Multimediatasten befinden sich, im Gegensatz zu anderen Tastaturen mit vergleichbaren Funktionstasten, nicht allein oberhalb, sondern zum Teil auch unter den Eingabetasten.

Die Tasten Rechner, E-Mail, Home und Stand-by befinden sich oberhalb des Ziffernblocks und sind so gut in die „kleine“ Tastatur integriert. Die Tasten Play, Vor, Zurück, sowie die drei Tasten zum Verstellen der Lautstärke befinden sich in einer Leiste unter dem Eingabebereich.

Befürchtungen die Tasten ungewollt zu bedienen sind aber unbegründet, da die Handablage dies geschickt verhindert. Außerdem ist keine Installation für die Multimediatasten nötig und sie können ohne Konfiguration benutzt werden.

Zusätzlich verleihen die Multimediatasten der Tastatur ihr individuelles Design.


Die Handablage

Die integrierte Handablage rundet die Tastatur ab. Sie schützt die Mediatasten vor ungewollter Bedienung und verhilft der Handhaltung zu gesundem Tippen. Dies wurde auch von „Aktion Gesunder Rücken e.V“ getestet und für gut befunden.

Insgesamt ist die Tastatur sehr benutzerfreundlich, leicht zu bedienen und hilft auch bei längerem Schreiben Verkrampfungen durch schlechte Handhaltung vorzubeugen.

 

 

Die Maus im Detail


Cherry_smart_marlin_mausDie für Rechtshänder ausgelegte Maus hat insgesamt 5 Tasten. Zusätzlich zu der linken und rechten Maustaste hat die Maus noch eine Vor- und Zurück-Taste an der linken Seite der Maus, die zur Navigation im Browser dient, und die Taste zum Umstellen der Auflösung zwischen 800 dpi und 1600 dpi. Die Maus ist sehr ergonomisch geformt und hat auch eine sehr breite und bequeme Daumenablage. Zu bemängeln ist leider das nicht nach links bzw. rechts verschiebbare Mausrad.

Die Verarbeitung der Maus ist ebenfalls nicht optimal, da an einigen Ecken noch scharfe Kanten sind, die jedoch nach einiger Benutzung verschwinden.

Ein Highlight ist die für den Wireless Stick eingebaute Halterung. Dies ermöglicht ein bequemes und einfaches Transportieren der Maus und Tastatur.


 

Fazit:

Das mit ca. 70€ in den mittleren Preiskategorie liegende Desktop-Paket ist im Test sehr positiv aufgefallen. Leichte und übersichtliche Mediatasten, integrierte Handablage und ein sehr angenehmes Schreibgefühl sind die Charakteristiken der Cherry Smart Marlin Tastatur. Besonders erwähnenswert ist auch die Flexibilität der Tastatur. Ohne Installation und mit einem in der Maus transportieren Wirelessanschluss ist das Officepaket optimal für den schnellen LAN-Abend mit Freunden oder dem längeren Aufenthalt mit dem Laptop geeignet. Doch nicht nur die Tastatur sondern auch die Maus liegt sehr gut in der Hand und lässt sich sehr gut auf allen Untergründen benutzen. Insgesamt ein sehr gelungenes und empfehlenswertes Produkt.


 

Weitere Testberichte

16.11.10

Two Worlds II

Im riesigen Rollenspiel Two Worlds II kämpft der Spieler nicht nur gegen Monster und Banditen, sondern häufig auch gegen seinen inneren Schweinehund. Wir haben das Rollenspiel des polnischen Entwicklungsstudios Reality Pump für Sie getestet.[mehr]


14.11.10

Phänomen Facebook

Über kaum eine andere Website wird derzeit soviel berichtet, wie über Facebook. Der Hollywood-Streifen "The social network" begeistert derzeit Millionen Zuschauer. In den Zeitungen liest man fast wöchentlich von neuen Datenskandalen. Der österreichische Journalist Jakob Steinschaden hat sich in seinem Buch "Phänomen Facebook" kritisch mit dem Online-Portal auseinander gesetzt. [mehr]


09.11.10

Fussball Manager 11

Die kritische Situation in Gelsenkirchen übernehmen, oder doch den Rekordmeister Bayern München zum nächsten Titel führen? Das ist mit der Jubiläumsausgabe vom Fussball Manager 11 möglich. Was es alles neues in der Wirtschaftssimulation gibt zeigen wir in diesem Test.[mehr]


04.11.10

Star Wars - The Force Unleashed 2

Starkiller kehrt zurück auf den heimischen PC. Oder zumindest seine geklonte Version für Darth Vaders Privatarmee. Warum der schwarze Mann mit dem lauten Atem sich diesen Aufwand hätte sparen können, erfahren Sie im Test.[mehr]


27.10.10

Medal of Honor

Bisher nahm sich kein Computerspiel einen aktuellen Konflikt zum Vorbild und erntete dementsprechend viel Kritik wie Medal of Honor. Die Kampagne orientiert sich sehr an aktuellen Ereignissen des Afghanistan-Krieges. Zumindest im Multiplayer-Modus wurde aufgrund der hagelnden Kritik die Taliban kurzerhand umbenannt.[mehr]