Von: Gleb Karbachinsky
27.01.09 19:48

Test: Kurztest: MobileKnox und DesktopKnox

Heutzutage ist jeder Mensch gezwungen, sich viele sensible Daten zu merken, um mit Geräten des täglichen Lebens umgehen zu können. Zum Beispiel fragen Geldautomaten nach einer Zahlenkombination und auch Email-Accounts sind durch Loginnamen und Codewörter geschützt. Aus vielen guten Gründen sollten Passwörter schwierig zu erraten sein und außerdem nur für jeweils einen Zugang benutzt werden. Durch die Vielzahl der benötigten Zugangswörter ist es für den Durchschnittsmenschen fast unmöglich, sich all seine Daten zu merken.




Folglich tendieren wir dazu, einfache Passwörter zu benutzen oder dasselbe für viele unterschiedliche Zugänge zu verwenden. Schlimmer noch, es ist weit verbreitet Kennwörter aufzuschreiben und offen an den PC-Monitor zu kleben. All diese "Hilfsmittel" machen es unberechtigten Personen einfach, an Ihre Daten zu kommen und diese illegalerweise zu benutzen.

 

Neuerdings gibt es jetzt Programme, die diese sensiblen Passwörter speichern und so einem das Leben erleichtern können. Eines dieser Programme ist MobileKnox.

Hier kann man seine Passwörter immer griffbereit in seinem Handy oder PDA abspeichern und mit einem Generalpasswort verschlüsseln. So ist die Möglichkeit eines Diebstahls eigentlich ausgeschlossen.

 

Installation

Die Installation ist sehr einfach und unkompliziert. Einfach das Programm auf den Rechner runterladen und zum Beispiel per USB-Kabel auf das Handy/PDA ziehen. Beim Öffnen der Datei wird das Programm automatisch installiert. Oder direkt mit dem PDA/Handy aus dem Netz ziehen. Die Installation startet hier auch automatisch.

 DesktopKnox

 Mit der Desktop-Version können Sie sehr bequem Daten an Ihrem PC eintragen und bearbeiten. Natürlich können die Daten auch direkt am Handy/PDA aktualisiert werden. Jedoch ist es manchmal komfortabler an Ihrem gewohnten PC mit einer richtigen Tastatur und einem großen Bildschirm zu arbeiten. Um DesktopKnox installieren zu können, muss das Java Version 6 installiert sein. Dies kann kostenlos für alle gebräuchlichen Betriebssysteme von Sun Inc. heruntergeladen werden.

 

 MobileKnox

Das Handy/PDA muß Java sowie CLDC 1.0, MIDP 2.0, JSR75 (optionales Paket) und JSR172 (Web Service Api (WSA)) unterstützen, um MobileKnox korrekt ausführen zu können. Um es einfacher auszudrücken: Jedes aktuelle Handy/PDA sollte diese Voraussetzungen erfüllen. Die manuelle Synchronisation ist auch ohne JSR172 möglich. Von allen Konkurrenzprodukten auf dem Markt unterscheidet MobileKnox, dass es sowohl fürs Handy/PDA, als auch als DesktopKnox für den PC aufgrund Java plattformunabhängig funktioniert.

Damit läuft MobileKnox auf den meisten aktuellen Handys. Außerdem lassen sich beide Module auf verschiedenste Arten synchronisieren und das am einfachsten kabellos über das Internet.

 

Fazit

Einen Nachteil hat das Programm jedoch: Wenn jemand an das Masterpasswort kommt, so hat man plötzlich alle seine Passwörter gestohlen. Es scheint Vorteilhafter seine Passwörter immer an verschiedenen Stellen aufzubewahren. Natürlich kann ein solcher Verlust durch einen vorsichtigen Umgang vermieden werden, aber das Risiko besteht. Wie dem auch sei: Wer sich für den Kauf von MobileKnox oder DesktopKnox hat eine gute Variante gefunden, Ordnung in den Passwort Dschungel zu bringen.


Kategorien

 

Weitere Testberichte

16.11.10

Two Worlds II

Im riesigen Rollenspiel Two Worlds II kämpft der Spieler nicht nur gegen Monster und Banditen, sondern häufig auch gegen seinen inneren Schweinehund. Wir haben das Rollenspiel des polnischen Entwicklungsstudios Reality Pump für Sie getestet.[mehr]


14.11.10

Phänomen Facebook

Über kaum eine andere Website wird derzeit soviel berichtet, wie über Facebook. Der Hollywood-Streifen "The social network" begeistert derzeit Millionen Zuschauer. In den Zeitungen liest man fast wöchentlich von neuen Datenskandalen. Der österreichische Journalist Jakob Steinschaden hat sich in seinem Buch "Phänomen Facebook" kritisch mit dem Online-Portal auseinander gesetzt. [mehr]


09.11.10

Fussball Manager 11

Die kritische Situation in Gelsenkirchen übernehmen, oder doch den Rekordmeister Bayern München zum nächsten Titel führen? Das ist mit der Jubiläumsausgabe vom Fussball Manager 11 möglich. Was es alles neues in der Wirtschaftssimulation gibt zeigen wir in diesem Test.[mehr]


04.11.10

Star Wars - The Force Unleashed 2

Starkiller kehrt zurück auf den heimischen PC. Oder zumindest seine geklonte Version für Darth Vaders Privatarmee. Warum der schwarze Mann mit dem lauten Atem sich diesen Aufwand hätte sparen können, erfahren Sie im Test.[mehr]


27.10.10

Medal of Honor

Bisher nahm sich kein Computerspiel einen aktuellen Konflikt zum Vorbild und erntete dementsprechend viel Kritik wie Medal of Honor. Die Kampagne orientiert sich sehr an aktuellen Ereignissen des Afghanistan-Krieges. Zumindest im Multiplayer-Modus wurde aufgrund der hagelnden Kritik die Taliban kurzerhand umbenannt.[mehr]